Cessna CitationJet (525) / CJ1 Charter: Mieten Sie den populären Light Jet

Die CitationJet/CJ1-Jets sind eine Serie leichter Geschäftsflugzeuge. Gebaut werden die zweistrahligen Tiefdecker vom US-Hersteller Cessna, der seit 1992 zum Textron-Konzern gehört. Das Modell 525 wurde im Oktober 1989 erstmals vorgestellt. Seinen Erstflug absolvierte der Sechssitzer am 29. April 1991 und wurde am 16. Oktober 1992 von der Federal Aviation Administration (FAA) zugelassen. Im März 1993 erfolgte die erste Kundenauslieferung.

Das ursprüngliche Modell 525 CitationJet wurde als Ersatz für den eingestellten Citation I entwickelt. Vorausgegangen waren Preiserhöhungen für die Pratt & Whitney Triebwerke, die dazu führten, dass der Jet nicht mehr zu einem wettbewerbsfähigen Preis angeboten werden konnte. In vielerlei Hinsicht war der CitationJet ein völlig neues Flugzeug: Er verwendete eine modifizierte Variante des vorderen Flugzeugrumpfes, optimierte Laminar-Flow-Flügel und ein neues T-Leitwerk. Um seinen Luftwiderstand zu verringern, umhüllte eine Verkleidung einen Teil des Flügels und die Triebwerke wurden weiter oben am Heck angebracht. Durch die Verwendung von Verbundwerkstoffen wurde bei den nicht tragenden Bauteilen, wie der Verkleidung und der Flugzeugnase, Gewicht eingespart. Der Rumpf des CitationJet ist 27 Zentimeter kürzer als der des Citation I, der abgesenkte Mittelgang ermöglichte eine Vergrößerung der Kabinenhöhe.

Angetrieben wird das rund 4.500 Kilogramm schwere Flugzeug von neu entwickelten Williams FJ44 Triebwerken, die später auch in Light Jets anderer Hersteller, wie dem PC-24.von Pilatus, zum Einsatz kamen. Das moderne Electronic Flight Instrument System (EFIS) Avionik entlastet den Piloten beim Fliegen und bietet durch intelligente Systeme zur Vermeidung von Verkehrskollisionen mehr Sicherheit für alle Passagiere. Der Cessna CitationJet verfügt über eine Einzelpilotenzulassung. Der Cessna Citation CJ1 (ebenfalls Modell 525) stellt eine Weiterentwicklung des ursprünglichen CitationJets dar. Verbessert wurde neben dem Avioniksystem auch das maximale Startgewicht des immer noch vergleichsweise leichten Privatjets.

Die CitationJet-Serie aus dem Hause Cessna wird wegen ihrer Eignung für Kurzstrecken vor allem für innerdeutsche Flüge oder für kurze Flugreisen ins benachbarte Ausland eingesetzt. Transatlantikflüge sind mit Zwischenstopps möglich, aber eher unüblich. Für längere Flüge gibt es komfortablere und schnellere Alternativen. Dem beliebten Leichtflugzeug reicht eine vergleichsweise kurze Start- und Landebahn aus. Deshalb können Passagiere in einem CitationJet auch von uns zu kleineren Flughäfen reisen.

Bis Juni 2017 wurden 2.000 Exemplare aller CitationJet Varianten ausgeliefert. Insgesamt kommt die Serie bereits auf beachtliche 5 Millionen Flugstunden.

Quelle:

https://en.wikipedia.org/wiki/Cessna_CitationJet/M2

Der Cessna CitationJet ist einer der populärsten Privatjets der Welt. Deshalb überrascht es nicht, dass auch berühmte Persönlichkeiten wie der US-Rennfahrer Jeff Burton, das englische Model Cara Delevingne, der französische DJ David Guetta und die Schauspieler-Legende Harrison Ford eines der beliebten Exemplare besitzen.

Vorteile eines Cessna CitationJet (525) / CJ1 als Mietflugzeug:

  • Erstklassige Verfügbarkeit: Ein Vorteil des Cessna CitationJet als Charterflugzeug ist seine Verfügbarkeit. Da er zu den beliebtesten leichten Geschäftsflugzeugen der Welt gehört, gibt es in der Regel auch ein gutes Angebot für Charterflüge. Vor allem bei kurzfristigen Reisen kann dies von Bedeutung sein.

  • Kurzstrecken Champion: Mit einer Reichweite von bis zu 2.750 Kilometern ist er optimal für kürzere Strecken ausgelegt. Seine leichte und aerodynamische Bauart erlaubt ihm einen sparsamen Verbrauch im Vergleich zu größeren Jets. Insbesondere für innereuropäische Flüge eignet sich der CitationJet perfekt.

  • Meistverkaufter Light Jet: Der CitationJet ist der meistverkaufte leichte Geschäftsjet, weil er erschwinglich, verlässlich und effizient ist. Er bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auch für Privatjet-Charterflüge, was ihn zu einer beliebten Wahl für Geschäftsreisende und Privatpersonen gleichermaßen macht.

  • Niedrige Betriebskosten: Die niedrigen Betriebskosten des Light Jets machen den 525 zu einer vorteilhaften Wahl für viele Privatjet-Charterflüge. Seine FJ44-Triebwerke sind besonders treibstoffeffizient und die lange Verfügbarkeit der CitationJet-Famile bedeutet, dass es sich um ein technisch besonders ausgereifte Flugzeuge handelt.

  • Erprobtes Design: Der CitationJet ist aufgrund seiner bewährten Konstruktion ein beliebter Privatjet für Charterflüge. Das Geschäftsreiseflugzeug wird seit 1993 produziert und hat eine lange Erfolgsbilanz in Sachen Zuverlässigkeit und Sicherheit. Die lange Produktionsgeschichte bedeutet auch, dass er im Laufe der Zeit verfeinert und aktualisiert wurde und nicht zuletzt deshalb als ein äußerst bewährtes Flugzeug angesehen wird.

Nachteile eines Cessna CitationJet (525) / CJ1 als Mietflugzeug:

  • Reichweitenbeschränkung: Der CitationJet hat eine begrenzte Reichweite und kann nicht so weit fliegen wie andere Privatjets seiner Klasse. Dies könnte ein Nachteil für Privatjet-Charterflüge an weiter entfernte Destinationen sein, da bei der Reise im Cessna Jet eine Zwischenlandung eingeplant werden müsste. Rund 500 Kilometer weiter reisen Passagiere beispielsweise in dem neueren CJ2+.

  • Begrenzter Komfort: Die Flugzeugfamilie CitationJet ist mit begrenzten Komfortmerkmalen ausgestattet. Im Vergleich zu größeren, luxuriöseren Businessjets hat der kleine Cessna Jet das Nachsehen, wenn es um die Nutzung der Reisezeit für Besprechungen, für konzentriertes Arbeit oder zum Entspannen geht. Die Kabine ist kompakt, kann bei Vollbesetzung aber auch ein wenig beengt wirken. Zudem ist der Stauraum begrenzt.

Über 30 Jahre sind vergangen, seit das CitationJet-Modell 525 am 29. April 1991 das erste Mal abhob. Im Vergleich zu seinem Vorgänger verfügte er über eine verbesserte Avionik sowie ein effizienteres Flügeldesign. Auch dank seinen zwei brandneuen Williams FJ44-1A-Turbotriebwerke bot er eine fortschrittliche Mischung aus Leistung, Effizienz und Passagierkomfort. Und das alles in einem von einem einzelnen Piloten einfach zu bedienenden Jetflugzeug.

Diese Eigenschaften wurden auch in den folgenden CJ-Varianten, die seit dem ursprünglichen CitationJet zugelassen wurden, erhalten und angesichts der gewachsenen Konkurrenz weiterentwickelt. Bis heute hat Cessna mehr als 2.000 Modelle des Typs 525 ausgeliefert, was mehr als einem Drittel der gesamten Citation-Modellpalette des Herstellers entspricht. Laut Branchenberichten sind die CJ-Jets von Cessna die meistverkaufte Leichtjet-Serie der privaten Luftfahrt.

Heute lebt das Modell 525 in den aktuellen Serien M2 Gen2, CJ3+ und Citation CJ4 Gen2 weiter. Während diese neueren Varianten heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, ist der ursprüngliche CitationJet nach wie vor eine äußerst attraktive Wahl. Sei es für Geschäftsleute, die einen verlässliches Privatflugzeug zum Chartern oder einen preiswerten Einstieg in das Segment der Light Jets mit hohem Selbstflieger-Eigentümer-Anteil suchen.

Quelle: https://media.txtav.com/197944-cessna-citation-cj3-series-cements-best-selling-light-jet-legacy-with-600th-delivery

Flugzeugdaten / Technische Daten (Variante Cessna Citation CJ1 Model 525)

Flugzeug-KategorieLight Jet
HerstellerCessna (Textron Aviation Inc.)
ModellCJ1 (Model 525)
Produzierte Stückzahl198
Produktionsbeginn der Serie2000
Triebwerk2 x Williams FJ44-1A
Preis4.95 Millionen US-Dollar (Basisneupreis)
Besatzung1 Pilote
Toilette1 (hinten)

Performance

Startstrecke991 m
Landestrecke789 m
Höchstgeschwindigkeit706 km/h
Reichweite2.408 km
Maximale Flughöhe12.497 m

Kapazität

Passagierkapazität5
Maximale Zuladung bei vollem Tank252 kg
Kapazität der gängigsten Mietvariante5

Kabine

Kabinenvolumen6 m³
Kabine (Länge x Breite x Höhe)3,35 m x 1,47 m x 1,45 m

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie viel kostet ein Cessna CitationJet?

Weder der ursprüngliche CitationJet noch der CJ1 werden noch produziert. Wer sich für den Kauf eines dieser Jets interessiert, muss sich daher nach einem gebrauchten Modell umsehen. Ein Cessna CitationJet Business Jet in akzeptablem Zustand kostet zwischen 1 und 1,4 Millionen US-Dollar. Je nach Alter und Zustand des Flugzeugs können Käufer ein gebrauchtes Exemplar jedoch auch wesentlich günstiger erwerben. Allerdings wirken sich diese Faktoren auf die verbleibende Nutzungsdauer des Jets aus. Je älter das Flugzeug ist und je mehr es genutzt wurde, desto mehr Budget muss für die Wartung eingeplant werden. Im Durchschnitt haben Privatjets eine Lebensdauer von bis zu 25 Jahren und rund 12.000 Flugstunden.

Ist der Cessna CitationJet (525)/CJ1 für den Ein-Pilot-Betrieb zugelassen?

Der Cessna CitationJet (525)/CJ1 Jet ist für den Flug mit nur einem Piloten zugelassen. Wahlweise kann aber auch ein Copilot im Cockpit mitfliegen.

Verfügt der Cessna CitationJet über eine Bordtoilette?

Ja, der Citationjet verfügt über eine Toilette. Sie ist zwar nicht vollständig abgetrennt, kann aber in Ausnahmesituationen genutzt werden.

Worin unterscheidet sich der Cessna Citation CJ1 vom Cessna Citation CJ2?

Der CJ2 ist eine etwas größere und schnellere Version des kleineren Bruders CJ1. Die Kabine ist um 84 Zentimeter länger und die Spannweite ist um knapp 89 Zentimeter größer. Der CJ2 ist dank modernerer Triebwerke mit einer höheren Reisegeschwindigkeit und effizienter unterwegs als der CJ1. In der Kabine finden sechs Passagiere Platz - ein Passagier mehr als im CJ1.

Wie viele Cessna CitationJet (525)/CJ1 wurden bisher verkauft?

Zwischen 1996 und 2005 wurden insgesamt 443 Exemplare der Serie verkauft. Über den Produktionszeitraum von 1993 bis 1995 sind keine unabhängigen Daten verfügbar. Mit 64 ausgelieferten Exemplaren war 1998 das erfolgreichste Jahr für die amerikanischen Flugzeugbauer. Dieser Verkaufserfolg wurde innerhalb der CJ-Reihe bisher nur einmal, und zwar 2008 vom CJ3 mit 88 verkauften Flugzeugen übertroffen.

Quelle:

https://gama.aero/facts-and-statistics/statistical-databook-and-industry-outlook/annual-data/

Welche Flughäfen können mit einem CitationJet (525)/CJ1 angeflogen werden?

Der Citation CJ1 wurde für den Betrieb auf Flughäfen mit kurzen Start- und Landebahnen konzipiert und ist damit die perfekte Wahl für alle, die die Kosten und den Zeitaufwand für den Bodentransport scheuen. Der CitationJet ist eines der wenigen privaten Geschäftsflugzeuge, die für den Betrieb am London City Airport zugelassen sind. Zudem kann er auch andere kleine Flughäfen in Mitteleuropa problemlos anfliegen, darunter die Flughäfen von Lugano und St. Moritz in der Schweiz sowie den Nizza Airport an der Côte d'Azur.

Cessna Citation CJ1

Spezifikationen der Kabine

5Sitzplätze

3Gepäck

2Handgepäck

Länge: 3.35 meters

Höhe: 1.46 meters

Weite: 1.49 meters

metrisch

imperial

Reichweite

Ähnliche Flugzeuge

Sitzplätze: 5

Geschwindigkeit: 399 kts | 740 km/h

Bereich: 2870 nm | 5315 km

Sitzplätze: 6

Geschwindigkeit: 402 kts | 745 km/h

Bereich: 1190 nm | 2203 km

Sitzplätze: 6

Geschwindigkeit: 450 kts | 835 km/h

Bereich: 1200 nm | 2222 km

Sitzplätze: 6

Geschwindigkeit: 464 kts | 861 km/h

Bereich: 1960 nm | 3629 km

Sitzplätze: 6

Geschwindigkeit: 399 kts | 740 km/h

Bereich: 1438 nm | 2663 km

Sitzplätze: 6

Geschwindigkeit: 404 kts | 750 km/h

Bereich: 1325 nm | 2453 km

Sitzplätze: 6

Geschwindigkeit: 419 kts | 777 km/h

Bereich: 1852 nm | 3429 km

Sitzplätze: 7

Geschwindigkeit: 468 kts | 867 km/h

Bereich: 1109 nm | 2053 km