Privatflugzeug mieten Cessna Citation XLS/XLS+ Super Light Jet

Der amerikanische Flugzeugbauer Cessna brachte den XLS 2004 als Weiterentwicklung seines Midsize Jets Citation Excel auf den Markt. Der Excel wurde im Oktober 1994 als Modell 560XL angekündigt und hob am 29. Februar 1996 erstmals ab. Vorausgegangen war die Überlegung, die Features des exklusiven Citation X einem breiteren Marktsegment zugänglich zu machen und eine Alternative zu zweimotorigen Turboprop-Flugzeugen anzubieten. Bis zur Umstellung der Produktion auf den Citation XLS wurden 308 Exemplare hergestellt.

Gegenüber der Ursprungsvariante wurden im XLS leistungsstärkere Pratt & Whitney Triebwerke und ein Glascockpit verbaut. Bei letzterem, ersetzen multifunktionale LCD-Displays die unzähligen analogen Messgeräte, was die Fokussierung auf die jeweils relevantesten Informationen erlaubt. Knapp vier Jahre und 330 produzierte Jets später launchte Cessna 2008 die Variante XLS+ mit abermals verbesserten Antrieben und neuer Flugzeugnase.

Nach der gängigen Business-Jet-Kategorisierung werden die XLS/XLS+ (auch XLS Plus) Jets dem Segment der Midsize Business Jets zugeordnet. Geschätzt werden sie unter anderem für ihre geräumige Kabine, die acht Passagieren komfortabel Platz bietet.

Flott auch von innen: Die Kabine des Cessna Citation XLS
Cessna Citation XLS Flugzeugkabine

Vorteile eines Cessna Citation XLS / XLS+ als Mietflugzeug

  • Weitläufige Passagierkabine: Die Citation XLS+ bietet eine großzügige Kopf- und Schulterfreiheit, sodass sich die Passagiere mühelos bewegen und ausstrecken können. Mit einer Breite von 167 cm gehört der XLS+ zu den größten Midsize Jets. Sowohl der XLS als auch die Plus-Variante verfügen über extra breite, verschiebbare Sitze für maximale Flexibilität.

  • Knitterfreies Reisen: Der Kleiderschrank in der Citation XLS+ verbessert die Funktionalität der Kabine und bietet zusätzlichen Stauraum. Die Gepäckkapazität von 317 Kilogramm erlaubt Reisenden mehr mitzunehmen – insgesamt rund 17 Gepäckstücke.

  • Meistverkauft: Entscheidungen über die Anschaffung eines rund 14 Millionen US-Dollar teuren Luxusjets werden nicht leichtfertig getroffen. Die Tatsache, dass seit 1998 bereits 1.000 Exemplare der Serie 560XL ausgeliefert wurden, unterstreicht die Beliebtheit des leichten Jets mittlerer Größe. Der walisische Fußballprofi Garath Bale, aktuell bei Real Madrid unter Vertrag, gehört zu den stolzen Besitzern eines XLS+.

  • Sicherheit und Effizienz dank führender Avionik-Technologie: Mit dem Garmin G5000 setzt Cessna in seinem XLS+ Jet jetzt eines der weltweit modernsten Avionik-Systemen ein. Im täglichen Einsatz bedeutet dies eine Arbeitsentlastung für die Crew sowie einen ruhigeren und effizienteren Flug von A nach B für die Fluggäste. Auch viele Betreiber von Citation Excel und XLS Jets machen von Cessnas Aviation-Upgrade-Angebot Gebrauch.

  • Zuverlässiges Arbeitstier: Besitzer schätzen den XLS und XLS+ für ihre Zuverlässigkeit bei gutem Nutzlast-Reichweiten-Verhältnis. Unterstrichen wird dies von zwei Zahlen: 99,4 Prozent der ausgelieferten Maschinen sind (Stand: 2021) weiterhin im Einsatz. Und beeindruckende fünf Millionen Flugstunden hat die weltweite Flotte des 560XL bisher gesammelt.

Augenschmaus der Lüfte: Der Cessna Citation XLS im Flug
Cessna Citation XLS im Flug

Nachteile eines Cessna Citation XLS / XLS+ als Mietflugzeug

  • Keine Effizienzsieger: Der Kabinenkomfort ist ein zentrales Merkmal der beliebten Cessna Jets. Damit einhergehen Abstriche in Bezug auf die Flugeffizienz. Im Vergleich zu anderen Midsize Jets wie dem LearJet 75 von Bombardier sind die Citations langsamer und verbrauchen mehr Treibstoff.

  • Benötigt zwei Piloten: Weder der Citation XLS noch der XLS+ sind Single-Pilot Jets. Ein zweiter Pilot im Cockpit bedeutet ein höheres Maß an Sicherheit, verursacht aber auch zusätzliche Kosten. Wer ein Flugzeug vergleichbarer Größe mit einer Single-Pilot-Zulassung sucht, könnte im Pilatus PC-24 oder Phenom 300e mögliche Alternativen finden.

Cessnas eleganter Midsize Jet: Der Cessna Citation XLS auf der Startbahn
Cessna Citation XLS Jets auf Startbahn

Der ursprüngliche Citation Excel und seine Nachfolgemodelle XLS und XLS+ haben sich aus gutem Grund eine führende Position im Markt für leichte mittelgroße Geschäftsflugzeuge erarbeitet. Die Citations bieten eine erfolgreiche Kombination aus Kabinenkomfort, Größe und Triebwerksleistung. Die circa 6 Meter lange Kabine bietet viel Beinfreiheit und sechs komplett flach verstellbare Ledersitze.

Auf dem Markt für Midsize Jets gibt es eine breite Palette weiterer Optionen. Einige sind sogar unter demselben Mutterkonzern, Textron Ins., angesiedelt. Dazu gehört beispielsweise der Hawker 800XP, der bis zu 13 Passagieren Platz bieten kann und über eine deutlich größere Reichweite verfügt. Das Hawker-Modell könnte die bevorzugte Option für Überseeflüge sein. Außerhalb der Produktpalette von Textron konkurrieren der Bombardier Learjet 40XR und 45XR im gleichen Marktsegment. Beide verfügen über ein ähnliches Kabinenvolumen und vergleichbare Reichweiten. Da Bombardier die Learjet Produktion eingestellt hat, ist jedoch mit dem einer abnehmenden Anzahl verfügbarer Learjet-Mietflugzeuge zu rechnen.

Unabhängige Awards unterstreichen die herausragende Stellung des Citation XLS/XLS+ in unterschiedlichen Aspekten: 2016 wurde der beliebte Cessna Jet mit dem “Best of the Best”-Award des Luxus und Lifestyle Magazins Robb Report ausgezeichnet. Anerkannt wurde mit dem Preis die Agilität eines Light Jets gepaart mit dem Kabinenvolumen eines Midsize Jets. Insgesamt 29-mal hat Cessna den “Best of the Best”-Award als Kategoriesieger bereits erhalten.

Flugzeugdaten

Technische Daten

Flugzeug-KategorieMidsize Business Jet (auch: Super Light Jet)
HerstellerCessna (Textron Aviation Inc.)
ModellCitation XLS/XLS+
Produzierte StückzahlMehr als 1.000 (Komplette 560XL Serie, Stand: März 2021)
ProduktionsbeginnXLS 2004 - 2008 XLS+ Seit 2008
TriebwerkXLS 2 x Pratt & Whitney PW545B XLS+ 2 x Pratt & Whitney PW545C
PreisXLS Circa 4 Millionen USD (gebrauchtes 2008 Modell) XLS+ 14.640.000 USD (Neupreis 2021)
Besatzung2 Piloten
Toilette1 (hinten)

Performance

StartstreckeXLS 1085 m XLS+ 1085 m XLS 1444 m XLS+ 969 m
LandestreckeXLS 1444 m XLS+ 969 m
HöchstgeschwindigkeitXLS 802 km/h XLS+ 817 km/h
ReichweiteXLS 3.683 km XLS+ 3.660 km
Maximale Flughöhe13.716 m

Kapazität

PassagierkapazitätXLS 8 XLS+ 9
Maximale Zuladung bei vollem TankXLS 390 kg XLS+ 363 kg
Kapazität der gängigsten Mietvariante8

Kabine

KabinenvolumenXLS 11,9 m³ XLS+ 13,1 m³
Kabine (Länge x Breite x Höhe)XLS 5,66 m x 1,65 m x 1,70 m XLS+ 5,64 m x 1,68 m x 1,73 m

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie viel kostet ein Cessna Citation XLS?

Ein gebrauchter Cessna Citation XLS kostet zwischen 3,3 Millionen für ein 2004er Modell und 4,3 Millionen US-Dollar für ein Modell von 2009. Der seit 2008 produzierte XLS+ hat hingegen einen Preis von 14,64 Millionen US-Dollar laut Liste.

Ist der Cessna Citation XLS für den Ein-Pilot-Betrieb zugelassen?

Nein, der Cessma XLS ist nicht für den Single-Pilot-Betrieb zugelassen. Alternativ könnte auf den etwas kleineren und bis 2011 produzierten Citation Encore+ ausgewichen werden. Der gilt als der größte Business-Jet, der von einem einzigen Piloten geflogen werden kann. Wer den Umstieg auf ein Flugzeug mit zwei Piloten in Erwägung zieht, der ist hingegen richtig beim XLS/XLS+: Viele Piloten schätzen an dem breiten Cessna-Portfolio, dass sie in kleinen Schritten auf größere Flieger umsteigen können, ohne den vertrauten Hersteller zu wechseln.

Worin unterscheidet sich der Citation XLS vom XLS+?

Die Hauptunterschiede bei Modell-Verbesserungen betreffen in der Regel Upgrades der Avionik und der Triebwerke. So ist es auch beim Citation XLS: Die Pratt & Whitney Triebwerke PW545B des XLS wurden im XLS+ gegen die leistungsstärkeren PW545C ausgetauscht. Der neuere XLS+ ist deshalb etwas schneller und dank der volldigitaler Triebwerksregelung (FADEC) Kerosin-sparender unterwegs. Beim Avioniksystem wurde das in die Jahre gekommene Honeywell Primus 1000 gegen das Rockwell Collins Pro Line 21 ausgetauscht. Letzteres verfügt über ein modernes elektronisches Fluginstrumentensystem (EFIS) mit vier multifunktionalen LCD-Bildschirmen. Optisch wurde beim XLS+ noch die Flugzeugnase angepasst, um die Aerodynamik beim Fliegen zu verbessern.

Wie viele Citation XLS wurden bisher verkauft?

Ende März 2021 gab Textron (NYSE: TXT) die 1000. Auslieferung eines Jets der 560XL-Serie bekannt. Die Serie umfasst die Modelle Cessna Citation Excel, Citation XLS und Citation XLS+.

Welche Flughäfen können mit einem Citation XLS angeflogen werden?

Die Reichweite des Citation XLS ermöglicht Direktflüge zwischen den meisten innereuropäischen Destinationen – beispielsweise von Athen nach London. Seine exzellenten Start- und Landefähigkeiten ermöglichen die Nutzung kurzer Start- und Landebahnen wie bei den Flughäfen von Bern, Lugano und Cannes. Auch für den steilen Anflug auf den London City Airport wurde der Citation XLS konzipiert.

Cessna Citation XLS

Cabin Specifications

8Sitzplätze

6Gepäck

3Handgepäck

Länge: 5.64 meters

Höhe: 1.73 meters

Weite: 1.68 meters

metrisch

imperial

Range Map