Charterflug von und nach Edinburgh

Edinburgh ist eine atemberaubende Stadt, angefangen beim Edinburgh Castle, hoch oben auf dem Castle Rock, bis hin zu The Balmoral, dem Hotel, das die Skyline der Stadt dominiert. Edinburgh ist seit dem 15. Jahrhundert die Hauptstadt von Schottland. Es ist das zweitgrößte Finanzzentrum des Vereinigten Königreichs und seine historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten bringen jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Schottland. Besuchen Sie die Stadt, von der Robert Lewis Stevenson einst schrieb, dass sie das ist, "was Paris sein sollte".

Fliegen Sie mit einem Privatjet nach Edinburgh. So können Sie sicherstellen, dass Sie alles, was es in Edinburgh gibt, in Ihrem eigenen Zeitplan sehen und machen können.

Was sollte man in Edinburgh sehen und unternehmen?

Es gibt atemberaubende Sehenswürdigkeiten in der schottischen Hauptstadt. Und einige Sehenswürdigkeiten werden Ihnen die Sprache verschlagen. Hier ist ein Einblick in einige Sehenswürdigkeiten von Edinburgh.

Edinburgh Castle

Edinburgh Castle im Sommer, Schottland.
Besuchen Sie das Edinburgh Castle

Edinburgh Castle befindet sich auf einem vulkanischen Felsvorsprung über der Stadt und ist eine der ältesten Festungen in Europa. Wenn Sie den Castle Hill hinaufgehen, wandeln Sie in den Fußstapfen von Königen und Königinnen. Die Burg diente als königliche Residenz, als Militärgarnison und sogar als Gefängnis. Interessanterweise kann es für private Veranstaltungen gemietet werden, was es zu einem perfekten Ort für ein privates, familiäres Abendessen macht.

Arthur's Seat

Blick auf Edinburgh und Edinburgh Castle vom Arthur's Seat bei Sonnenuntergang
Genießen Sie die Aussicht auf Arthur's Seat

Wollten Sie schon immer einmal Camelot besuchen? Die Legende besagt, dass Arthur's Seat die Heimat von König Arthur und seinen Rittern war. Was an Arthur's Seat wahr ist, ist, dass er vulkanischen Ursprungs ist. Von seinem Gipfel aus haben Sie einen herrlichen Blick über ganz Edinburgh.

Scotch-Whisky-Erlebnis

Set schottischer Whisky, Verkostungsgläser mit verschiedenen Single Malts oder Blended Whiskey Spirituosen auf Brennerei-Tour in Schottland, UK
Einen guten Whisky angeben

Nehmen Sie an einer Scotch Whisky Tour teil und erfahren Sie mehr über den beliebten Drink. Dies ist ein Muss für jeden erfahrenen Scotch-Trinker und für jeden Besucher, der zum ersten Mal in Edinburgh ist. Sie werden Teil des Destillationsprozesses und erfahren, wie Scotch hergestellt wird.

Anschließend betreten Sie den Gewölbekeller, in dem sich die weltweit größte Sammlung von Scotch Whisky befindet. Dort können Sie ein kleines Schlückchen von verschiedenen Scotch-Whiskys probieren.

Es gibt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten in Edinburgh, vom Royal Botanic Garden bis zur Underground Ghost Tour. Sie können sicher sein, dass in Edinburgh eine Vielzahl von Erlebnissen auf jedes Mitglied Ihrer Familie wartet.

Außerdem finden in Edinburgh viele jährliche Veranstaltungen statt. Dazu gehören das Edinburgh International Children's Festival, der Edinburgh Zoo After Hours und das Edinburgh Art Festival.

Die besten Restaurants in Edinburgh

In Edinburgh gibt es vier mit Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants und die Stadt ist bekannt für ihre kulinarische Szene. Hier sind ein paar Vorschläge:

The Dome

Dies ist ein ehemaliges Bankgebäude, das sich in der George Street befindet, einer der belebtesten Straßen der Stadt. Im The Dome können Sie Mittagessen, Nachmittagstee oder Abendessen genießen.

Das Kitchin

Dieses mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant vermittelt Ihnen das Gefühl von Schottland mit ein paar modernen Elementen. Dazu gehört eine Glaswand, die es den Gästen erlaubt, bei der Zubereitung ihrer Speisen zuzusehen. Möglicherweise sehen Sie sogar den Gründer, Tom Kitchin, bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeit. Das Kitchin befindet sich an Edinburghs Waterfront.

Number One

Dieses mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant befindet sich im berühmten Balmoral Hotel. Number One bietet ein tägliches Sieben-Gänge-Menü und wird Ihnen die Erfahrung der modernen schottischen Küche vermitteln.

Luxuriöse Hotels in Edinburgh

Das Balmoral Hotel ist eines der dominierenden Wahrzeichen von Edinburgh. Die Uhr thront über der Prince's Street und ist permanent auf drei Minuten vorwärts gestellt. Das soll den Reisenden helfen, ihre Züge an der Waverley Station zu erreichen. Das Balmoral verfügt über luxuriöse Zimmer und ist ein Grand Hotel, das aktuell geblieben ist. Und noch etwas: J.K. Rowling schrieb die letzten Kapitel von Harry Potter, während sie im Balmoral wohnte.

The Witchery by the Castle

Dies ist Edinburghs luxuriöser, romantischer Rückzugsort. Suiten mit Kerzenlicht, Himmelbetten und Roll-Top-Badewannen sind nur der Anfang. Das Witchery by the Castle hebt die Opulenz auf eine neue Ebene, die Sie und Ihr Partner sicher genießen werden.

The Bonham Hotel

Das Bonham entstand aus drei Stadthäusern in Edinburghs gehobenem West End. Das Bonham wurde kürzlich renoviert, behielt aber seine historische Architektur bei, wie zum Beispiel die riesigen Erkerfenster. Die Betten sind hoch und die Zimmer sind mit hellen Samtstoffen ausgestattet.

Chartern Sie einen Privatjet nach Edinburgh mit LunaJets

Lunajets-Kunden sind an ein hohes Maß an Kundenservice gewöhnt. Genau das bietet Lunajets, vom sofortigen Kontakt mit Ihrem persönlichen Privatjet-Berater bis hin zum erstklassigen Service in der Luft. Oft ist der stressigste Teil einer Reise die Anreise. Lunajets nimmt Ihnen diesen Stress ab.

Welches sind die nächstgelegenen Flughäfen zu Edinburgh mit einem Privatjet?

Flughafen NameIATAICAO
EdinburghEDIEGPH