20 June 2017 | 2017

LunaJets verkündet ein neues Corporate Social Responsibility Programm in Partnerschaft mit World Bicycle Relief.

world bicycle relief logo

Im Rahmen des Corporate Social Responsibility Programms gibt LunaJets seine Unterstützung für die World Bicycle Relief Association bekannt und trägt dazu bei, das Leben der Menschen durch Fahrräder zu verbessern. Dies ist ein exklusives und originelles Programm in der privaten Luftfahrtindustrie.

 

 

In den arme Gemeinschaften in Entwicklungsländern verhindern lange Distanzen oftmals Bildung, ärztliche Hilfe und wirtschaftliche Chancen, da das Laufen oft das einzige Verkehrsmittel ist. Die durchschnittliche tägliche Wanderung für kenianische Studenten beträgt etwa 6km, kann aber bis zu 20km für manche erreichen.   

 

Durch die Bereitstellung von Fahrrädern ermöglicht World Bicycle Relief diesen Gemeinden die Distanzbarrieren zu brechen. Mehr Kinder können Zugang zur Schule haben, Landwirte und Unternehmer können mehr Güter tragen und auf weiter entfernte Märkte zugreifen, und die Verletzten oder Kranken können auf eine bessere Gesundheitsversorgung zugreifen.   

 

Bei LunaJets glauben wir, dass die private Luftfahrt ein privilegiertes Verkehrsmittel ist - Fahrräder sollten keins sein, und Zugang zu Gesundheitsversorgung oder Ausbildung noch weniger. 

 

 

Als die anführende Buchungsplattform für Privatjets versteht LunaJets die Vorteile der Mobilität und Reichweite eines Privatjets. Nun ist es an der Zeit ähnliche Vorteile mit Fahrrädern zu verbinden und den Gemeinden in den Entwicklungsländern neue Türen zu öffnen. Mobilität ist der Motor für soziale und wirtschaftliche Entwicklung. Sie kann die Welt verändern.   

 

LunaJets spendet, im Auftrag aller seiner Kunden, einen Prozentsatz des Gewinns an World Bicycle Relief. Wir danken unseren Kunden für ihr Vertrauen und ihre Treue.   

 

Mehr über World Bicycle Relief: worldbicyclerelief.org 

Laden Sie die Pressemitteilung hier herunter: LunaJets verkündet neues CSR-Programm - 12. Mai 2017