16 Oktober 2015 | Flughafen Neuigkeiten

Der ehemalige Militärflugplatz von Dübendorf öffnet seine Start- und Landebahn ausnahmsweise für das Weltwirtschaftsforum in Davos

Mit dem Probelauf, der in 2015 für das jährliche Weltwirtschaftsforum in Davos statt gefunden hat, öffnet der ehemalige Militärflugplatz von Dübendorf seine Start- und Landebahn ausschliesslich für VIPs, die am WEF teilnehmen, erneut, was bedeutet, dass der Flughafen die Möglichkeit der Zollabfertigung (falls notwendig) bietet.


Auch wenn der Flugplatz Dübendorf ist nur 10 km vom Flughafen Zürich entfernt, ist es die perfekte Alternative für Privatjets die für die Versammlung in die Schweiz kommen, da dieser Flughafen deutlich weniger beschäftigt ist als Zürich. Die Privatjet-Passagiere haben einfachen Zugang zu einem Hubschraubertransfer von dem Militärflugplatz nach Davos, dem eigentlichen Austragungsort des Weltwirtschaftsforums.


Es wird gesagt, dass die Eröffnung des Flugplatzes für die Veranstaltung nur eine Vertuschung ist, um den Flugplatz in der Zukunft in einen voll funktionsfähigen Verkehrsflughafen mit internationalen Verbindungen umzuwandeln.


Für weitere Informationen oder um Ihren Privatjet nach Dübendorf für das Weltwirtschaftsforum 2016 in Davos zu buchen, bitte zögern Sie nicht, das LunaJets Expertenteam unter +41 844 041 844 zu kontaktieren, oder mailen Sie uns an lunajets@lunajets.com. Dies gilt auch für transatlantische Flüge zu der Veranstaltung, zum Beispiel aus New York oder San Francisco. Alternativ können Sie unsere mobile App benutzen, um die besten Preise für Leerflüge zu finden.