10 Juni 2016 | Unsere Expertise

Eymeric Segard, wie LunaJets neue Impulse in den Markt für Privatflüge bringt, aus der Handelszeitung

Eymeric Segard, wie LunaJets neue Impulse in den Markt für Privatflüge bringt, aus der Handelszeitung

In dem Artikel der Handelszeitung "Das Gespräch Eymeric Segard", schildert der CEO und Gründer von Lunajets, Eymeric Segard, wie LunaJets neue Impulse in den Markt für Privatflüge bringt sowie die bisherigen Preise und Gegebenheiten herausfordert. Mit Sitz in Genf, Schweiz, unterstreicht Segard, wie er innovative Technologien (App, Jet-Sharing, Chat, Digitale Unterschrift) mit dem talentierten Schweizer Mitarbeiterpool verbindet, um eine effiziente, aber personalisierte Buchung anzubieten. Extrakt.

 

Sind Sie Airbnb oder Uber in der Privatjet- Branche?
Wir haben das technolo- gische Konzept, wie es auch Firmen wie Uber und Airbnb anwenden, auf die Pri- vatjet-Branche übertragen. Wir sind der grösste unabhängige Vermittler für Flüge in Privatjets in Europa, haben Zugang zu 4800 Flugzeugen.
 

Eymeric Segard Portrait and Interview in Handelszeitung 2016

 

Wer war zuerst da? LunaJets oder Uber und Airbnb?


Wir haben LunaJets im Jahr 2007 in Genf gegründet. Die anderen kamen später: Airbnb gibt es seit 2008 und Uber seit 2009. Wir haben seit dem ersten Tag unse- res Bestehens viel Wert auf Technologie gelegt, denn es vereinfacht die Suche nach Flügen und die Vermittlung. Zusätz- lich zur Technologie braucht es allerdings immer noch die Expertise von Menschen, die die Kunden beraten und den Flug überwachen. 

 

Entdecken Sie hier den kompletten Artikel aus der Handelszeitung.

Interview : Tim Hofinghoff

Fotos : Sebastien Agnetti